Leicht.Kabellos.Anwender-freundlich.

Nicht diagnostiziertes Vorhofflimmern (AF) erhöht das Schlaganfallrisiko um das Fünffache. AF-bedingte Schlaganfälle können durch frühzeitige Erkennung und rechtzeitige Behandlung verhindert werden. ¹

Es werden bessere und schnellere Methoden zur frühzeitien AF-Erkennung benötigt.


Mit dem C3⁺ können Sie Ihre Patienten schneller und einfacher auf Herzrhythmusstörungen untersuchen. Der C3⁺ zeichnet auf seinen 3 Kanälen hochwertige EKGs auf, ist ein Leichtgewicht, wiederverwendbar und hat eine Akkulaufzeit von 7 Tagen. Der C3⁺ ist kabellos und mit Standardelektroden an der Brust des Patienten befestigt. Er bietet ein reibungsloses Holter Monitoring-Erlebnis. Darüber hinaus lässt sich der C3⁺ in mehrere Analysesoftwarelösungen von Drittanbietern integrieren, sowohl als Einzelgerät als auch Cloud-basiert.

Auswertungen


Mithilfe der Cortrium Cloud bieten wir automatisierte, AI-basierte Berichte zur Unterstützung der Diagnosestellung an. Der C3⁺ ist kompatibel mit einer Vielzahl an länderspezifischen Systemen im Gesundheitswesen.

Cortrium Cloud

Cortrium arbeitet mit Cardiomatics zusammen um automatisierte AI-basierte EKG-Auswertungen anzubieten. Die Algorithmen sind nach EN 60601-2-47 zertifiziert und gewährleisten eine Sensibilität von 99,97% für die Erkennung von ventrikulären Extrasystolen und 93,00% für die Erkennung von Vorhofflimmern (basierend der MIT-BH-Datenbank). ²

BeispielreportCardiomatics Onepager

Die Daten werden in der sicheren Cortrium Cloud gespeichert. Wir erfüllen die hohen Standards der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Darüber hinaus ist es nicht erforderlich, persönliche Informationen hochzuladen, die mit einem Patienten in Verbindung stehen.

Lokale Analyse

Falls Sie die Ergebnisse lieber vor Ort analysieren möchten, unterstützen wir die Integration mit der Holter-Analysesoftware Cubeholter von Cardioline. Cardioline ist ein lokale Holter-Analyse Software, die zusammen mit dem C3⁺ Holter Monitor erworben werden kann.

Cardioline Onepager

Integration von Drittanbietersoftware

Die C3⁺-Aufnahmen können in das europäische Datenformat (EDF +) konvertiert werden. Das EDF-Format hat in den letzten Jahrzehnten großen Anklang gefunden und gilt seither als standardisiertes Datenformat für EKG-Aufzeichnungen, das von einer Vielzahl von Gesundheitssystemen unterstützt wird.

Klicken Sie auf die Schaltfläche unter diesem Absatz, um eine Liste der Systeme anzeigen zu lassen, die das EDF-Format unterstützen.

.edf kompatible Software-Lösungen

Wenn Sie Ihre Aufzeichnungen in der Cortrium Cloud analysieren lassen möchten, können Sie die Rohdaten Ihrer Aufzeichnungen weiterhin jeder Zeit im EDF-Format anzeigen lassen, z. B. über den kostenlosen EDF-Browser. Für wissenschaftliche Zwecke empfiehlt sich die Verwendung von Kubios HRV.

Erste Schritte. Noch heute.


Setzen Sie sich mit uns in Kontakt, um den C3⁺ auszuprobieren.

Qualifizierte Ärzte können sich für eine Testphase bewerben!
Wir stellen gerne den Kontakt zu unseren lokalen Vertriebspartnern her.

Preise


Kontaktieren Sie uns!

Beate Suchanek (DACH)

Regional Sales Manager

beate.suchanek@cortrium.com‭+49 176 20970915‬

Vertriebspartner


Den medizinischen Fortschritt vorantreiben – das ist Pfizers Ziel. Denn sehr viele Krankheiten können immer noch nicht oder nicht ausreichend behandelt werden. Pfizers Forschung und Entwicklung tragen zu einer besseren medizinischen Versorgung von Patienten bei. Doch das ist heute nicht genug: Die Zusammenarbeit mit externen Partnern wird immer wichtiger, wenn man Neues schaffen will.

Die Pfizer-Forschung arbeitet international mit mehr als 250 Partnern zusammen. Zu diesem internationalen Netzwerk gehören Universitäten und Forschungszentren, aber auch pharmazeutische Unternehmen, Biotech-Firmen und Startups. In sogenannten Forschungsallianzen trifft wissenschaftliche Spitzenkompetenz auf unternehmerisches Denken – so entsteht die Medizin von morgen.

Technische Informationen gemäß der gesetzlichen Bestimmungen


Technische Informationen

Medizinische Verwendung Ambulantes Langzeit-EKG
Aufzeichnungsformat Kontinuierlich
Maximale Aufnahmedauer 7 Tage mit einer Akkuladung
Aufladen des Gerätes Wiederaufladbar über ein Mikro-USB-Kabel
Abtastrate 250Hz
Frequenzgang 0.05Hz – 40Hz
IP-Klassifizierung IP54 (wasserresistent)

Setzen Sie sich jederzeit gerne mit unserem Kundensupport in Kontakt.

Kundensupport

¹ Camm AJ et al.: E.S.C. Committee for Practice Guidelines. 2012 focused update of the ESC Guidelines for the management of atrial fibrillation: an update of the 2010 ESC Guidelines for the management of atrial fibrillation. Developed with the special contribution of the European Heart Rhythm Association. Eur Heart J 2012; 33(21): 2719–47.

² www.cardiomatics.com